Fossilien aus Solnhofen - Treuchtlingen

 

Aulacostephanus Hibolithes

Der sogenannte Treuchtlinger Marmor ist, petrographisch gesehen, kein Marmor, sondern ein sehr feinkörniger und massiver Kalkstein. Dieser wird in der Region Treuchtlingen im Altmühltal abgebaut und zu Fensterbänken, Treppen und Fließen verarbeitet. In diesem Kalkstein finden sich sehr schöne Fossilien, wie Ammoniten und Belemniten, die geschnitten und poliert, hier zu finden sind. Der Treuchtlinger Marmor ist nicht mit den Solnhofener Plattenkalken zu verwechseln, da dieser nicht nur petrographisch Unterschiede aufweist, sondern auch stratigraphisch älter ist.

 

Aulacostephanus sp. (SUTNER & POMPECKJ in TORNQUIST 1896) - Bild © FossNet FossilienStore

Artikel: FN 5285
Name: Aulacostephanus sp. (SUTNER & POMPECKJ in TORNQUIST 1896)
Alter: Oberjura, Kimmeridgium, Treuchtlingen-Formation, ca. 149 Mio. Jahre
Fundort: Treuchtlingen, Bayern, Deutschland
Preis: EUR 32.00*
Status:

Für weitere Details zu dem Artikel bitte auf das Bild klicken.

Hibolithes sp. (MONTFORT 1808) - Bild © FossNet FossilienStore

Artikel: FN 5270
Name: Hibolithes sp. (MONTFORT 1808)
Alter: Oberjura, Kimmeridgium, Treuchtlingen-Formation, ca. 149 Mio. Jahre
Fundort: Treuchtlingen, Bayern, Deutschland
Preis: EUR 13.00*
Status: Verkauft

Für weitere Details zu dem Artikel bitte auf das Bild klicken.

Hibolithes sp. (MONTFORT 1808) - Bild © FossNet FossilienStore

Artikel: FN 4235
Name: Hibolithes sp. (MONTFORT 1808)
Alter: Oberjura, Kimmeridgium, Treuchtlingen-Formation, ca. 149 Mio. Jahre
Fundort: Treuchtlingen, Bayern, Deutschland
Preis: EUR 7.50*
Status: Verkauft

Für weitere Details zu dem Artikel bitte auf das Bild klicken.